Mandantenrundschreiben 05/2016

Erbschaftsteuerreform • Förderung der Elektromobilität • Rechtsprechung zum Kindergeld • Häusliches Arbeitszimmer

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Mittelpunkt des Interesses stand die Einigung der Bundesregierung bei der Erbschaftsteuer hinsichtlich der Übertragung von Unternehmensvermögen. Allerdings wurde die vom Bundestag beschlossene Kompromisslösung nicht vom Bundesrat mitgetragen. Vielmehr hat dieser den Vermittlungsausschuss angerufen, so dass das Gesetzgebungsverfahren frühestens im Herbst dieses Jahres abgeschlossenen werden kann. Bis dahin herrscht weiter Ungewissheit, wobei sich die wesentlichen Leitlinien allerdings schon abzeichnen.

Daneben erfolgt nun eine Förderung der Elektromobilität. Dies umfasst sowohl eine Kaufprämie als auch steuerliche Fördermaßnahmen. Die Förderung kann im Einzelfall Anlass zum Erwerb eines Elektrofahrzeuges bieten, nicht zuletzt, weil dies auch zu einem positiven Image des Unternehmens beitragen kann.

Zuletzt ist auf die aktuelle Rechtsprechung zum Kindergeld in grenzüberschreitenden Fällen hinzuweisen.


Mandantenrundschreiben als Pdf